„Ich möchte so malen, wie ein Vogel singt.“

Claude Monet

Folgende Themen erwarten Sie in diesem Seminar.

  • „Vogelwirrwar entwirren“ – Spiele zur Hörwahrnehmung
  • Wer bin ich und wem gehört das Ei – Ein Vogel und seine Merkmale
  • Vom Umgang mit Bestimmungsliteratur und -Apps und mit dem „TING“-Stift
  • Unterwegs mit dem Spektiv und dem Fernglas – Wir beobachten Vögel
  • Naturerfahrungsspiele rund um Vögel
  • Vogelfutter herstellen
    • Beeren und Sämereien von Stauden
    • Vogelringe und Knödel

Im frühen Frühjahr erwärmt der erste Vogelgesang unser Herz. Endlich geht die kalte Jahreszeit vorüber und neues Leben erwacht. Die bei uns überwinternden Vögel wie Amseln, Meisen und Rotkehlchen und viele andere haben allerhand zu tun, um sich auf die bevorstehende Vogelbrut einzustellen. Nun werden Reviere abgesteckt, es wird gebalzt, gekämpft und es wird gearbeitet. Die noch unbelaubten Bäume erlauben uns einen Blick auf dieses emsige Treiben und wir nehmen die unterschiedlichen Gesänge der verschiedenen Vogelarten wahr.

Auch mit Kindergartenkindern lässt sich diese Welt entdecken und mit handlungsorientierten Spielen näher bringen.

Kosten: 125,- € (inkl. 19% MwSt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.